Grüezi, Servus und Hallo,

hier die haden Fagden (harten Fakten) eines Flachlandalpinisten und Lichtmalers

aus Oberfranken (der Teil Bayerns, aus dem man den Kletterern ansieht

was sie essen, nämlich Schweinsbraten, Schäufele und Klöse)


Thomas Wolf

Wohnsitz – Fränkische Schweiz / Landkreis Bayreuth


Kurz zu meiner Person……

Bis zu meinem 29.Lebensjahr nur mit dem Rennrad und MTB sportlich aktiv, habe ich

mit 30 Jahren so ziemlich alle Sportarten angefangen was in den Bergen so machbar ist.

Mit dem Wechsel von der One-Man Show (Rennrad+MTB) zum Gruppentier im Bergsport,

hat sich nicht nur so manche Sichtweise geändert, sondern auch der sportliche Gedanke ist nicht

mehr ganz so präsent. Seit 2014 bin ich dann verstärkt in die Fotografie eingestiegen

um das getane „Werk am Berg“ auch in Bildern festzuhalten.


Fotografie ist für mich……

kreative Gestaltung mit Licht, Mensch, Natur plus eine Prise

Selbstfindung und Demut in den Bergen.


Berge sind für mich…..

früher Mittel zu meinem Zweck Ausdauersport (Bergrennen, MTB Rennen usw.)

gewesen und mittlerweile ein Ort der Entschleunigung und Kreativität.


Die Fränkische ist für mich…..

der weltbeste Ort fürs Sportklettern und Bier zu trinken.


Gute Freunde sind für mich……

wichtig zum diskutieren, reflektieren und um manche Dinge aus unterschiedlichen

Blickwinkeln zu betrachten.


„ alle monetär erkauften Glücksgefühle verpuffen in kürzester Zeit.

Die wirklich erlebten Abenteuer in einem guten Freundeskreis bleiben immer in Erinnerung

und sind mit keinem Geld der Welt zu begleichen “

Zitat – Thomas Wolf


P.S.

und wenn man von diesen Abenteuern noch gute Bilder hat – was will man mehr ;-)